Professoren, Studierende und Alumni haben das Wort:

„Was zieht jemanden aus Ostwestfalen in die bayerische Provinz, an die Universität Bayreuth? Ich habe mein Studium bewusst an einer jungen, dynamischen Universität begonnen und rasch Gefallen gefunden an dem studentenfreundlichen Ort und der intensiven Förderung in den ersten Semestern durch die dort lehrenden Professoren. Meine Liebe zur Wissenschaft rührt letztlich aus meiner Bayreuther Zeit.“

Professor Dr. Andreas Voßkuhle Ehem. Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Dres. h.c. Andreas Voßkuhle


„Das Jurastudium an der Universität Bayreuth hat mir den Weg eröffnet in mein berufliches Leben als Richterin und Honorarprofessorin an meiner Heimatfakultät. Denn die Verzahnung zwischen Theorie und Praxis, die ich dort kennenlernen durfte, ermöglicht es mir, wissenschaftliches Arbeiten und fallbezogene Rechtsanwendung in den beiden Tätigkeiten zu verbinden. Das Auslandsjahr, das ich über das Erasmus-Programm der Uni absolvieren konnte, bereichert mein Leben bis heute – genau wie die vielfältigen persönlichen Kontakte aus meiner Bayreuther Studienzeit, die nach wie vor Bestand haben.“

Professorin Dr. Isabel Schübel-Pfister Bundesrichterin am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig